header havariebehaelter

MÜLLER SAFETY ROLLCONTAINER HAVARIE

Das Einsatzmittel für die Bergung auffälliger Lithium-Batterien

Der Rollcontainer verfügt über einen wasserdichten Transportraum. Darunter befindet sich eine große Schublade zur Aufbewahrung von Zubehör wie Akku-Brandtaschen, erweiterte PSA und Elektro-Werkzeug. Es besteht die Möglichkeit havarierte Energiespeicher im Behälter zu separieren und im Fall einer spontanen Reaktion mit Trockenlöschmittel wie beispielsweise Extover® zu löschen oder den Behälter mit Löschwasser zu fluten.  

Die Entwicklung der Rollcontainer folgte einem Auftrag der Feuerwehr eines Klinikums. Diese benötigte für ihren Zuständigkeitsbereich mit Bettenhäusern, technischen Gebäudeteilen und Verwaltungsgebäuden eine mobile Einheit zum Einsatz bei Ereignissen mit reagierenden oder beschädigten Batterien. Hierzu zählen akkugepufferte Medizingeräte, Smartphones, E-Scooter, E-Bikes, E-Ameisen und weitere auf dem Gelände befindliche Elektrogeräte mit verbauten Batterien. 

Als Basis kam der nach AGBF-Empfehlung gebaute Müller Safety Rollcontainer zum Einsatz. Im unteren Bereich des Containers befindet sich eine große Schublade zur Aufbewahrung von Akku-Brandtaschen, erweiterter persönlicher Schutzausrüstung und Spezialwerkzeug. Darauf ist der eigentliche Transport- und Lagerbereich für reaktive Batterien aufgedockt. Kommt es auf dem Klinikgelände zu einem Einsatz mit reagierenden Batterien, haben die Mitarbeiter der Werkfeuerwehr einen direkten Zugriff auf die Rollcontainer. Diese werden an strategisch sinnvollen Punkten auf dem Gelände vorgeplant und aufgestellt.  

Interesse bei kommunalen Feuerwehren und Werkfeuerwehren

Der Rollcontainer Havarie hat ebenfalls Interesse bei kommunalen Feuerwehren und weiteren Werkfeuerwehren ausgelöst, die eine kompakte Lösung für das Handling von reagierenden Lithium-Batterien benötigen. Dort wurden als potenzielle Einsatzorte Altenheime, Krankenhäuser, Verwaltungsgebäude und Industriebetriebe genannt. Kurzum alle Einrichtungen und Betriebe, an denen mit Lithium-Batterien gearbeitet wird. Die Rollcontainer lassen sich in bestehende Logistik-Konzepte integrieren und fügen sich dank Bauweise nach AGBF-Empfehlung nahtlos in den Bestand ein.

Schneller Einsatz im Ereignisfall ermöglicht zügige Evakuierung des Havarieguts

Der Behälter mit den Innenmaßen von 110,9 cm x 42 cm x 77,8 cm (B x H x T) nimmt die defekten Lithium-Batterien auf. Zwei oben am Container angebrachte Domklappen lassen sich zu den Seiten öffnen. Nach dem Beladen werden die Klappen geschlossen, der Rollwagen mit dem Havariegut auf kurzem Weg ins Freie gebracht. Ein in der Domklappe eingebrachtes Überdruckventil sorgt dafür, dass kein Überdruck im Innenraum entsteht. Lässt es die Situation zu, kann die Batterie zuvor in eine Brandtasche verpackt werden. Eine weitere als Zubehör erhältliche Option bietet die im Innenraum gelagerte Metallwanne, die aus dem Rollcontainer genommen werden kann und als offener Behälter die Kühlung von Batterien ermöglicht. Die Innenabmessungen erlauben das Einladen von Objekten bis zur Größe eines E-Scooters.  

Ein am Rollcontainer angebrachter Storz-D-Anschluss ermöglicht das Fluten des gesamten Innenraums zur Kühlung des Havarieguts. 

Der Inhalt der Schublade lässt sich individuell festlegen. Wir haben spezielle Rüstsätze und erweiterte PSA im Angebot, die optional mit dem Rollcontainer in Einsatz gebracht werden kann. Wir arbeiten mit einem führenden Hersteller sogenannter Akku-Brandtaschen zusammen und können damit ein fertiges Konzept für diese Einsatzarten abbilden.

Als Nebeneffekt können im Rollcontainer erwärmte Druckgasflaschen kleinerer Bauart gekühlt werden. Dabei wird der Container mit geöffneten Domklappen aufgestellt und beladen.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Sie erreichen das Safety-Team über unser Kontaktformular, per Email oder telefonisch.

Matthias Scharf
Tel.: +49 (0) 2375 / 918 - 112
Mobil: +49 (0) 175 9327444
Mail: mscharf@mueller-safety.de

Katharina Capua
Tel.: +49 (0) 2375 / 918 - 115
Mobil: +49 (0) 151 55277706
Mail: kcapua@mueller-safety.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
Müller
Ihre Ansprechpartner
^